Mein Name ist Ursula Winterhalder, ich bin 1970 geboren und komme ursprünglich aus Biel.

Der Film "Dirty Dancing" im Jahre 1987 hat bei mir ein Tanzfeuer entfacht, das ich seit daher nicht mehr löschen konnte. Ich habe 1999 mit der Ausbildung zur Tanzlehrerin begonnen, welche ich im Sommer 2002 als diplomierte Tanzlehrerin Swissdance abgeschlossen habe. Im Jahr 2003 habe ich einige Standardturniere getanzt, im Mai 2009 habe ich diese Leidenschaft mit meiner (Tanz-)Partnerin wieder aufgenommen und habe seither in Zürich, Kopenhagen, Wien, Paris, Köln und Düsseldorf an internationalen Standard- und Lateinturnieren teilgenommen. Die Zusatzausbildung in Tanzpädagogik im Jahre 2006 hat mir zusätzliche Impulse für meinen Unterricht gegeben.